Die gesamte Saison war ich mit dem Ding im Stadion

 

Wenn also ein laservisier als Waffenbestandteil gelten sollte, müsste zwangsläufig auch ein Sucherteleskop, das zusammen mit einem Fadenkreuzokular auch als Zielfernrohr eingesetzt werden kann, als Waffenbestandteil gelten.

Australien führte 2008 einige restriktive Maßnahmen gegen laserpointer 5mw hoher Leistung ein.In Großbritannien ist der Verkauf von Laserpointern mit Leistungen über 1 mW verboten. Die öffentlichen Sicherheitsrichtlinien untersagen den Einsatz von Lasern oberhalb der Klasse 2 in der Öffentlichkeit, wo das Laserlicht Menschen gefährden könnte.

Laserpointer sind ja bereits verboten, das Problem ist nur das die Dinger so winzig sind, das die bei der Kontrolle nicht auffallen. Ich hatte mal einen am Schlüssel. Die gesamte Saison war ich mit dem Ding im Stadion. Ist ja nicht so, das LP´s im privaten Gebrauch nicht von Nutzen wären.

laserpointer für pistole  ist immer sehr gefährlich. Es könnte das menschliche Auge und Felle zu verletzen. Nur geringe angetriebene Laserpointer darf Präsentation zu machen.wenn die laserpointer irgendwann an die wirkung von einem lichtschwert oder einem blaster heranreichen, dann überlege ich mir mal die anschaffung.

Meiner Meinung nach ist ein Laserpointer ein absolutes Unding. Wenn man das macht um die Spieler zu blenden find ich es einfach nur schwach. Das war auch Teil der Urteilsbegründung beim Sportgericht. D.h. mindestens der DFB ahndet es. Im Sinne der verschuldensunabhängigen Haftung wird jedoch der Verein bestraft, nicht der unbekannte Anwender des Laserpointers.

Legal darfst Du Deinen starken Laser also bereits heute nur als “Standmodell” benutzen. Am Besten ohne eingesetzte Batterien. In Betrieb nehmen ist – mindestens ausserhalb Deines Privatareals – verboten.Bei einem Unfall oder Haftungsfall durch einen Laserpointer wird keine Versicherung gerade stehen. Sei es nun eine Selbst- oder Drittverletzung.

hochwertig laserpointer 5mw

http://saorihayami.over-blog.com/2016/01/wenn-auch-cool-ware-und-in-den-fingern-juckt.html

http://saori.pblogs.gr/2016/01/wenn-auch-cool-ware-und-in-den-fingern-juckt.html

http://nijinoyurika.designshuffle.com/blog/2016/01/28/wenn-auch-cool-ware-und-in-den-fingern-juckt/

Laserpointer als Waffen zu klassifizieren

 

Das Wort, dass ich suchte nennt sich ÜBEN. Magnum mit Laserpointer braucht kein Mensch….Nein aber Kipkay hat noch Blueray Laser und so gemacht sieht schon gut aus is aber für mich nen Tick zu teuer.Laserpointer wie du sie wohl kennst sind relativ schwach und kommen keine 5meter weit. Du kennst bestimmt diese kleinen Silbernen oder Gelben. DIe haben soweit ich weis 5mW oder etw mehr. 300Meter kannst du damit zb nimmer leuchten.

Es waren nur Module ohne Treiber. Also Dioden in Gehäusen. Irgendwelche Laserpointer hätten die bestimmt direkt eingesackt. Einen Schein, dass ich Laserschutzbeauftragter bin musste ich nicht vorzeigen. Nee, das war es nicht. Ach ja genau, jetzt weiß ich es wieder.

Gehen wir mal davon aus, eine Person – nennen wir sie Hans – bestellte einen Laserpointer 200mW aus China – Die Bestellung würde vom Zoll abgefangen und als Nichtkonformes Erzeugnis eingestuft – Hans lege Einspruch ein, er erklärte, es handle sich um einen privaten Import ohne gewerblichen Hintergrund.

Dieser Laserpointer müsste das schaffen oder sogar mehr also das ein grüner pkt dort ist und er hat 50mW nicht 50!mW… Wenn du damit inne Augen leuchtest sind sie garantiert Kaputt.Naja, wenn er schreibt das der Laserpointer den er von der Seite hat, nicht wirklich leistungsstark und Uralt ist, dann werte ich das mal weniger als Werbung..

roten laserpointer sind trotzdem gefährlich. Wie gesagt, diese starken Laser würden, wenn es nach mir ginge, unter das Waffengesetz fallenAbschließende Info: Bei der Einfuhr von Laserpointern als Privatperson ist die Stärke nicht relevant! Trotzdem kann einem die Einfuhr verboten werden wenn manche Auflagen wie z.B. deutsche Gebrauchsanweisung, Warnhinweise etc. pp. fehlen.

weil sie per se nicht in die Definition von solchen fielen. Wenn überhaupt, sei es Sache der Politik, die Definition auszuweiten oder entsprechend umzuformulieren.

Den Laserpointer darfst du kaufen. Die DIN Norm sagt nur aus, wie er klassifiziert wird, da steht überhaupt nix drin, ob die verboten sind oder nicht.als Laserpointer sind die Dinger in DE nicht erlaubt. Sollten beim Zoll auch eingezogen werden (es rutschen natürlich immer einige durch)

Mit starken blauer laserpointer ist es wie mit gefährlichen Feuerwerkskörpern. Sie sind bei uns verboten, aus dem Ausland kann sie aber jeder mühelos beziehen.Es sei schwierig, Laserpointer als Waffen zu klassifizieren,

 Laserpointer 200mW grün

http://alexandersprenger.skyrock.com/3269018004-Nur-weil-eine-Katze-daruber-erfreut-ist.html

http://saorihayami.over-blog.com/2016/01/nur-weil-eine-katze-daruber-erfreut-ist.html

http://nijinoyurika.blogger.ba/arhiva/2016/01/25/3990089

Jedoch gabe es auch sicher billigere alternativen

Wofür benötigst Du den laserpointer grün denn und darf er auch grün sein? (das hat den Vorteil, daß man bei 1mW auch noch was sieht): Bocatec in Hamburg.Ein grüner Laser ist bei gleicher Leistung besser sichtbar, weil das menschliche Auge bei dieser Wellenlänge empfindlicher ist.

so schnell reagierst du nicht. Am besten einfach lassen. Es gibt auch andere Möglichkeiten mit seinen Tieren zu spielen, oder würdest du auch dein Kind mit einem Laserpointer unterhalten?das was es bei zooplus gibt sind ja auch keine so starken laser das es die augen beschädigen würde, weder bei katze noch bei mensch! Finde das gut, obwohl man sie veräppelt…..wir ham doch alle unseren spass dran. Meine Tiger auch.

Es gibt im Netz Anleitungen, die aus normalen grünen Pointern Feuerzeuge machen. doch hier in Deutschland sind diese Teile grundsätzlich verboten. Obwohl, ich würde gerne laserpointer für pistole  der KLasse 4 und evtl. auch 5 in der Ukraine gegen die Russensoldaten einsetzen. Oder im Irak und Syrien gegen die IS-Milizen.

jup Janine 01, das hab ich gelesen. ein laser ist aber nur dann schädlich wenn er eine ausgangsleistung von 10mW (Klasse 3B) hat. dies muss eigentlich immer auf solch einer verpackung vermerkt sein, weil es ab da schädlich wird. Der hinweis das es zu schäden führen “kann” muss auf der packung stehen, damit die sich nicht strafbar machen.

mit dem wort choreographie hoffe ich nicht dass du damit meinst dass sich der Laserpointer auch noch bewegen soll? ansonsten hängt alles davon ab wie genau und ausführlich du das ganze gestalten willst! ich sage nur das kann unter umständen ganz schön teuer werden! Jedoch gäbe es auch sicher billigere alternativen!

Der Zoll ist berechtigt, Laserpointer im Rahmen der Beschau einfach auszuprobieren, um eine erste Einschätzung treffen zu können, ob es sich um einen Gegenstand handeln könnte, dem Verbote und Beschränkungen unterliegt. Da es Verbote und Beschränkungen unterliegen könnte, diese Einschätzung trifft aber das Amt für Verbraucherschutz als Marktüberwachungsbehörde.

Von diesem Laserpointer-Händler gab es ja schon einige Versuche, hier Werbung für seine Produkte zu platzieren. Egal, User gesperrt …Link entfernt und weiter geht’s mit unsichtbarem Laserpointer 10000mw jenseits der 200mW.also um den roten kopf zu entzünden (glaube mal das ist gemeint) braucht man doch grünes licht , da rot grün schluckt usw.. oder? und es kommt doch nicht auf die frequenz an , somder nur auf die intensität. natürlich muss laserfarbe und die farbe des zu entzündenen passen … soll heißen mit einem roten laser benötigt man eine höhere intensität als mit einem grünen laser um den streichholzkopf zu entzünden.

stärkster laserpointer

http://alexandersprenger.skyrock.com/3268624508-Die-gesamte-Saison-war-ich-mit-dem-Ding-im-Stadion.html

http://saorihayami.over-blog.com/2016/01/die-gesamte-saison-war-ich-mit-dem-ding-im-stadion.html

http://yaplog.jp/saorihayami/archive/22

Einen Laser selber bauen ist machtbar

Mir ist das beim Spielen mit dem Laserpointer und meinen Katzten auch schon passiert das ich in ein Becken damit geleuchtet habe. Schätze auch die Fische denken es wäre was fressbares.Darum meine Frage: Kann man star wars laserschwert als Seenotsignal einsetzen? Ich stelle mir das so vor, dass man dann einen senkrechten, roten Laserstrahl gen Himmel sendet und dabei SOS morst .Natürlich muss man darauf achten, dass keine Flugzeuge getroffen werden. Oder ist der Strahl so dünn, dass man ihn überhaut nicht war nimmt.

Hatte letztens auch meinen laserpointer 5000mw mit neuen Batterien bestückt und damit bissel rumgespielt 😉 wobei ich auch auf den Monitor geleuchtet habe…Klingt echt absurd, aber man weiß ja nie…Die denken, dass das was Fressbares ist. Ich würd da nicht so viel mit rumalbern, diese Laserpointer sind recht gefährlich und können die Augen, auch von Fischen, schädigen.

Einen Laser selber bauen ist machtbar, in der Größenordnung aber sehr trickreich. Hier währe es vielleicht besser zu einem Lasermodul zu greifen und es nur um den Diodentreiber zu ergänzen.Ne die haben Helium in der Birne sonst würden die nicht den aufrechten Gang schaffen!!! Diese Idioten schaffen es noch, daß man Laser allgemein nur noch auf Genehmigung erhält .

Es gibt nämlich durchaus Laserpointer, die nicht nur blenden sondern das Auge auch dauerhaft schädigen können, wenn man in dem Laserpointer blickt.Als ich meine Arbeitsstätte spät am Abend verließ, sie ist im Moment vom fahrenden Volk umzingelt, kamen zwei kleine Buben, maximal 5 – 6 Jahre alt, ausgerüstet mit einem Laserpopinter und versuchten gezielt auf die Augen zu zielen. Geistesgenwärtig, Angst, Restsehen LA, fuhr ich mit Fernlicht und zu gekniffenen Augen davon, verständigte sofort die Polizei.

Meiner Meinung nach solten Laserpointer verboten werden! Zum einen kann dir nen Schwachkopf der meint dich Anleuchten zu müssen für immer nen schönen schwarzen Punkt ins Sichtfeld zaubern. Es gibt eine Vorschrift in D <1mW für Laserpointer. Aber es gibt Anwendungen, dort werden stärkere Leistungen gebraucht.

Beim Landeanflug auf den Flughafen Leipzig/Halle ist der Pilot einer Passagiermaschine mit einem Laserpointer geblendet worden.Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagabend jemanden mit einem laserpointer 532nm gesehen haben. Die Kripo ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr. Dem Täter drohen bis zu zehn Jahre Haft.

Laserpointer grün 50mw

http://alexandersprenger.skyrock.com/3268331230-Da-war-auch-der-Laser-aus-dem-Physiksaal-aufgebaut.html

http://saori.pblogs.gr/2016/01/den-laser-kann-man-etwas-genauer-positionieren.html

http://nijinoyurika.cms4people.de/_blog/2016/01/13/den-laser-kann-man-etwas-genauer-positionieren/

Die Haut wird bei kurzem Kontakt noch nicht geschadigt

Zudem habe ich meine Familie komplett eingedeckt. Fast jeder hat sio ein Laserpointer grün 100mw LED und sich noch das Buch dazu gekauft, von dem ich hier schon berichtet hatte. Da die Dinger ja nicht nur gegen Aften helfen.Also über den Laser (Infrarot-Strahl) weiß ich nur, dass er (sagt jedenfalls mein Freund) in Deutschland nicht erhältlich wäre. Er meint aber, dass man sich selbst einen zusammen basteln könnte. Aber das mit der Lampge müsste funktionieren.

Laserpointer angebracht an eine Waffe, Softair, Gotcha oder Waffenimitation ist in Deutschland nach dem Waffengesetz verboten.Ein Laser ist eine Strahlungsquelle, die charakteristischeelektromagnetische Strahlung im Wellenlälgnenbereich zwischen Ultraviolett und Infrarot aussendet.

Biophysiker vermuten, dass Biophotonen – ähnlich den Lasern in der Nachrichtenübermittlung- der Verständigung der Körperzellen untereinander dienen. Ich Grunde genommen ginge es mit JEDEM Laserpointer auch, der aber sollte schon mindestens 5mW Leistung haben. Nur der Beurer ist deshalb so gut, weil er eben das Licht auffächert! D.h. es ist nicht nur ein Punkt, sondern eine Fläche, mit welcher man bestrahlen kann! Das ist effektiver.

Mir wurden neulich in DXB am Security Check beim Umsteigen die Batterien (Knopfzellen) aus dem Laserpointer genommen und in den Müll geworfen (nachdem er vorher ein bisschen mit dem Laserpointer gespielt, in der Halle herumgeleuchtet und sich dabei tierisch gefreut hatte.

Mir ist sehr wohl klar, das ich niemals auf jemanden damit zielen würde, da mir die Gefahr bewußt ist die von so einem Laser ausgehen kann. Wenn überhaupt würden von der Reichweite wohl locker auch 1mw Laser der Klasse 1 reichen, aber oben wurde ja bereits erwähnt das die laserpointer 1mw wohl generell nicht darauf reagieren. Laser benutzen wir ja selbst auch, allerdings nur für das Meßsystem, aber die dürften auch wohl nicht mehr als 1mw haben.

Bei dieser Klasse ist der direkte Blick in den Strahl für das menschliche Auge sehr schädlich. Es treten irreversible Schäden auf. Die Haut wird bei kurzem Kontakt noch nicht geschädigt. Es müssen Schutzbrillen in den Räumen getragen werden in welchem entsprechende grüne Laserstrahl im Einsatz sind. Desweiteren muss der Einsatz dieser Geräte durch eine Warnlampe signalisiert werden. Es müssen Schutzhandschuhe und Schutzbrillen getragen werden.

Laserpointer 200mW

http://saorihayami.over-blog.com/2016/01/das-wurde-die-projektkosten-enorm-steigern.html

http://saori.pblogs.gr/2016/01/sie-wollte-nachher-immer-wieder-pipimachen.html

http://nijinoyurika.cms4people.de/_blog/2016/01/07/sie-wollte-nachher-immer-wieder-pipimachen/

Older posts