Dabei wurde der Pilot mehrfach mit einem grunen Laser-Pointer geblendet

Der Pointer konnte spater im Kreis Mettmann lokalisiert werden

Strafandrohung war mehrere tausend Euro! Nur mittels eines versierten Anwalts in Sachen Waffenrecht – der das ganze auf Spielzeug-Niveau (mangels höherer Energie der Waffe und billigster Qualität sowohl der Waffe wie auch des Laserpointers) und Unwissenheit* drehen konnte – ist mein Kumpel mit ein paar hundert Euro Verwarnungsgeld davongekommen + Anwaltskosten (Rechtsschutz hat abgelehnt!).

Meiner Meinung nach solten laserpointer kaufen verboten werden! Zum einen kann dir nen Schwachkopf der meint dich Anleuchten zu müssen für immer nen schönen schwarzen Punkt ins Sichtfeld zaubern. Es gibt eine Vorschrift in D <1mW für Laserpointer. Aber es gibt Anwendungen, dort werden stärkere Leistungen gebraucht.

Erst im November hatten Unbekannte den Piloten eines Airbus 319 im Anflug auf den Düsseldorfer Flughafen mit einem grüner laser geblendet. Der Pointer konnte später im Kreis Mettmann lokalisiert werden. Die Fahndung verlief allerdings ohne Erfolg.

laserpointer grün starker sind kein Spielzeug“, mahnt auch Franz Rein, Geschäftsführer von Sicheres Vorarlberg die Verantwortung der Eltern ein.Die kleinen Laserpointer können für Piloten sehr gefährlich sein. Im Cockpit ist es bei Nachtflügen oft sehr dunkel.

Dies ging fast jeden morgen so, immer beim Duschen wsr dieser Punkt da. Irgendwann habe ich raus gefunden,daß es ein laserpointer ist. Habe natürlich an ein Kind gedacht was mich ärgern will. Dieser mist ging dann auch nicht nur morgens so,sondern auch wenn ich abends im Bad meine Haare gewaschen habe. Immer wenn es dunke war. Irgendwann habe ich dann raus gefunden, von wo es kam, aus der Wohnung rechts gegenüber.

Bei ausreichender potenziellen Energie des Laserpointer kann das die überempfindlichen Sehnerve der Spinne zerstören und das macht sie lebensunfähig. Sie stirbt nicht an den Strahl selbst, sondern an der Wirkung.

Laserpointer 3000mW

Der Nachteil bei allen Laserpointern ist aber, wie oben gesagt, daß sie Energie aussenden und damit relativ leicht geortet werden können. Deswegen würde z.B ein Scharfschütze niemals einen Laserpointer oder -entfernungsmesser verwenden, sondern sich lieber auf passive Geräte (Restlichtverstärker-Aufsatz fürs ZF und MilDot-Strichplatte in Kombination mit MilDot-Master) verlassen.

http://nijinoyurika.cms4people.de/_blog/2016/02/23/den-besitz-starker-laserpointer-grundsaetzlich-zu-verbieten/

.http://kotobukinanase.bloggets.net/den-besitz-starker-laserpointer-grundstzlich-zu-verbieten/

http://blog.she.com/laserskaufende/2016/02/23/den-besitz-starker-laserpointer-grundsatzlich-zu-verbieten/

Ingen kommentarer endnu

Der er endnu ingen kommentarer til indlægget. Hvis du synes indlægget er interessant, så vær den første til at kommentere på indlægget.

Skriv et svar

Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive offentliggjort. Krævede felter er markeret med *

 

Næste indlæg

Dabei wurde der Pilot mehrfach mit einem grunen Laser-Pointer geblendet